Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine Zeichenkette enthält, welche an Ihren Computer gesendet wird, wenn Sie eine Website aufrufen. Wenn Sie die Website erneut aufrufen, kann diese Ihren Browser mithilfe des Cookies erkennen. Cookies können Nutzereinstellungen und andere Informationen speichern. Sie können Ihren Browser zurücksetzen, sodass alle Cookies abgelehnt werden, oder um anzuzeigen, wenn ein Cookie gesendet wird. Jedoch werden einige Funktionen oder Dienste der Website ohne Cookies möglicherweise nicht richtig ausgeführt.

Anonyme ID

Eine anonyme ID ist eine nach dem Zufallsprinzip erstellte Zeichenfolge. Sie erfüllt die Funktionen eines Cookies auf Plattformen wie etwa Mobilgeräten, auf denen die Cookie-Technologie nicht verfügbar ist.

IP-Adresse

Jedem Computer, der eine Verbindung mit dem Internet herstellt, wird eine eindeutige Nummer zugewiesen. Diese nennt man Internet Protocol (IP)-Adresse. Da diese Nummern üblicherweise in länderbasierten Blöcken zugewiesen werden, kann eine IP-Adresse oftmals dazu verwendet werden, das Land zu identifizieren, in dem mit diesem Computer eine Verbindung mit dem Internet hergestellt wird.

Serverprotokolle

Wie bei den meisten Websites zeichnen unsere Server automatisch Ihre Aufrufe unserer Websites auf. Diese „Serverprotokolle“ enthalten normalerweise Ihre Webanfrage, die Internet Protocol-Adresse, den Browsertyp, die Browsersprache, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage sowie ein oder mehrere Cookies, die Ihren Browser eindeutig identifizieren können.

Cookies können von Nutzern gelöscht werden. Wenn der Nutzer das Cookie seit dem letzten Aufruf von Google von dem Computer gelöscht hat, wird dem Nutzer eine solche eindeutige Cookie-ID zugewiesen, sobald er wiederum Google von diesem bestimmten Computer aus aufruft.

VN:R_N [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_N [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)